Sie befinden sich in:HomeAktuelle News

Kooperation zwischen FOM Hochschule und Kliniken Essen-Mitte

15.11.2017

Bachelor-Studiengänge für Mitarbeiter aus dem Pflegesektor

 

Kooperation zwischen FOM Hochschule und Kliniken Essen-Mitte

 

Besser aufgestellt für die Zukunft: Wer an den Kliniken Essen-Mitte im pflegenden Bereich tätig ist, hat jetzt Aussichten auf ein berufsbegleitendes Studium an der FOM. Die Verantwortlichen der Kliniken Essen-Mitte und der FOM Hochschule haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

 

Was versprechen sich die Partner? Auch Mitarbeitende der Kliniken Essen-Mitte (KEM) seien als Lehrbeauftragte im Einsatz, so Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM. An den Inhalten arbeite man gemeinsam. KEM-Geschäftsführer Horst Defren begrüßt die aktuelle Entwicklung der akademischen Ausbildung im Pflegesektor. „Wir gestalten diesen Prozess mit“, betont der Geschäftsführer. Hintergrund der Kooperation sind die steigenden Anforderungen an Fachkräfte sowie veränderte Aufgabenprofile sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich. Eines der Ziele ist die Professionalisierung akademischer Pflege. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.fom.de.

 

 

BU: (hinten, v.l.:) Anika Krahforst, Teamleitung Personalrecruiting & Personalmarketing Kliniken Essen-Mitte; Vanessa Schulz, FOM; Dagmar Schneider, Geschäftsleitung FOM Essen; Andreas Ulrich, Leitung Personalmanagement Kliniken Essen-Mitte; Annette Aldick, Pflegedirektorin Kliniken Essen-Mitte (vorne v.l.:) Dr. Harald Beschorner, Kanzler FOM Hochschule; Horst Defren, Geschäftsführer der Kliniken Essen-Mitte