Sie befinden sich in:HomeAktuelle News

Brücken bauen an den KEM

21.08.2017

 Die Mitglieder des Vereins Tulpe e.V., einige Grüne Damen und die Mitarbeiter vom Essener Bildungsinstitut im Gesundheitswesen zusammen mit Pfarrer Uwe Matysik im Park der Evang. Huyssens-Stiftung der Kliniken Essen-Mitte

Rund zwanzig Männer und Frauen des muslimischen Vereins Tulpe e.V. aus Essen waren jetzt in der Evang. Huyssens-Stiftung zu Gast. Damit folgten sie der Einladung des Krankenhauspfarrers Uwe Matysik, nachdem dieser bereits im Advent vergangenen Jahres und am Ostermontag das muslimische Begegnungszentrum im Essener Ostviertel besucht hatte.

 

Neben einigen Grünen Damen waren auch Wolfram Gießler und Ute Galonski vom Essener Bildungsinstitut im Gesundheitswesen sowie Dr. Marianne Kloke, Direktorin der Klinik für Palliativmedizin und Palliative Care, unter den Teilnehmern der muslimisch-christlichen Begegnung. Zunächst besichtigten die Gäste den Park und die klinikeigene Kapelle, dann fand ein reger Austausch im großen Saal statt. Nach einem Vortrag zum muslimischen Verständnis von Krankheit und Heilung diskutierten die Anwesenden auch mit Frau Dr. Kloke zu medizinisch-ethischen Themen und der Palliativmedizin.

 

Der Besuch war geprägt von großer Offenheit. Pfarrer Matysik war sehr zufrieden mit dem Verlauf der Abendveranstaltung: „Wir alle haben die freundliche Atmosphäre und guten Gespräche sehr genossen und waren uns alle einig, den Dialog auf jeden Fall fortzusetzen.“