Bereich

Palliativmedizin

Ansprechpartner

Frau Argeme Hainusch-Hernandez

Rufnummer

Tel.: (0201) 174 - 24355

Der Palliativmedizinische Dienst

Der Palliativdienst unterstützt die jeweilige Fachabteilung in der Betreuung von schwerkranken Patienten. Er setzt sich aus einem multiprofessionellen Team aus Palliativärzten, Palliativpflegefachpersonen und Koordinatoren des Ambulanten Hospizdienstes Pallium zusammen.

 

Seine Aufgabe ist es, gemeinsam mit der jeweiligen Fachabteilung ein Behandlungskonzept zur Erreichung der bestmöglichen Lebensqualität zu entwickeln und umzusetzen. Hierzu gehören selbstverständlich die Behandlung von Schmerzen und anderen quälenden Symptomen. Die Vorbereitung und Begleitung schwieriger Entscheidungssituationen (z. B. bei Änderung des Therapiezieles) gehören ebenso zu den Aufgaben wie die Erstellung eines palliativen Versorgungskonzeptes auch nach der Entlassung. Gerade in schwierigen Sterbeprozessen kann die ergänzende Begleitung und Betreuung des Sterbenden und seiner Angehörigen durch den Palliativdienst hilfreich sein.

 

Der Palliativdienst steht allen Patienten der Kliniken Essen-Mitte zur Verfügung und ist arbeitstäglich von 8.00 bis 16.00 Uhr erreichbar. Er muss durch die jeweilige Fachabteilung angefordert werden. In besonderen Notfällen ist eine Beratung durch den palliativen Hintergrunddienst auch außerhalb der Regelarbeitszeit möglich.

 

Der Palliativdienst wird von der Klinik für Palliativmedizin betrieben. Vorabinformation und Rückfragen sind erbeten.