Bereich

Naturheilkunde und Integrative Medizin

Ansprechpartner

Patientenanmeldung (Montag bis Freitag) 8.00 - 12.00 Uhr

Rufnummer

Tel.: +49 (0) 201 174-25008

Fax: +49 (0) 201 174-25000

Studien

Warum klinische Studien?

In der Studienambulanz für Naturheilkunde unter Leitung von Herrn Prof. Dobos und stellvertretender Leitung von Herrn Prof. Langhorst werden Patienten im Rahmen von Klinischen Studien betreut. In diesen werden neue, für bestimmte Erkrankungen noch nicht evaluierte naturheilkundliche Medikamente hinsichtlich ihrer Verträglichkeit und Wirksamkeit geprüft.

Naturheilkundliche Medikamente/ Methoden wissenschaftlich zu überprüfen zählt zu unseren vorrangigen Zielen.

Die Studien sollen den Nachweis erbringen, dass konventionelle Medikamente die manchmal mit Nebenwirkungen behaftet sind, durch naturheilkundliche Medikamente/ Methoden ersetzt oder aber sinnvoll ergänzt werden können. Durch unsere Studientätigkeit wollen wir einen wesentlichen Beitrag leisten, Naturheilverfahren in unserem westlichen Gesundheitssystem weiter zu etablieren.

Hierzu führen wir klinische Studien der Phase II – IV durch. Ohne Klinische Studien ist medizinischer Fortschritt nicht möglich. Sie sind Voraussetzung für die Zulassung eines Medikamentes auf dem Arzneimittelmarkt. Das regelt das Arzneimittelgesetz (AMG). Bevor eine Studie startet, wurde diese bereits von Ärzten und Behörden kritisch geprüft und medizinisch wie ethisch für gut befunden.

Seit dem Jahr 2007 gibt es in den Kliniken Essen-Mitte eine eigenständige Studienambulanz für naturheilkundliche Verfahren und Phytotherapie. In dieser Zeit haben wir bereits zahlreiche Studien mit den unterschiedlichsten Indikationen mit großem Erfolg durchgeführt.

 

....................................................................................................................................................

 

Studienambulanz


Erich-Rothenfußer-Haus

Kliniken Essen-Mitte, Knappschafts-Krankenhaus

Am Deimelsberg 34a

45276 Essen

 

Ansprechpartner: Annette Tengelmann