Aktuelles

Weltpremiere: Die erste 3D OP!


Weltpremiere an den Kliniken Essen-Mitte: Während Professor Walz eine minimal-invasive Darm-OP mithilfe einer 3D-Kamera vornimmt, werden die Bilder aus dem Operationssaal via Satellit dreidimensional auf den Deutschen Chirurgen-Kongress nach München übertragen.

 

Für den Direktor der Klinik für Chirurgie und Zentrum für Minimal Invasive Chirurgie handelt es sich um einen Routineeingriff. Das Besondere ist die Kamera: Sie ermöglicht ein spezielles Raumerlebnis, das der Zuschauer nur mit der polarisierenden 3D Spezialbrille nachempfinden kann. Professor Walz ist stolz auf seine Patientin, die sich im Dienste der Wissenschaft buchstäblich in- und auswendig lernen ließ. "Wenn ich wirklich damit anderen Ärzten oder wem auch immer helfen kann, dann bin ich sehr glücklich darüber", sagt die rüstige 82-Jährige, die sich freut, dank der minimal-invasiven Technik schon wenige Tage nach der OP wieder schmerzfrei in ihrem Garten arbeiten zu können.

 

Pulsschlag.tv

Informer Magazin

Es ist ein großes Lob

...von so vielen Kollegen für die Focus-Liste empfohlen zu werden. Wir freuen uns, dass Patienten und ärztliche Kollegen unsere sehr gute Behandlungsqualität zu schätzen wissen. Denn das Magazin Focus bewertete bei seinen Recherchen nicht nur Angebote, Veröffentlichungen und Erfahrungswerte der einzelnen Ärzte, sondern fragte auch Patienten und niedergelassene Mediziner nach ihrer Meinung.



Artikel hier zum downloaden (PDF)

"FAST-track" - Rehabilitation

Der Schnelle Weg zur Genesung

Dass man heute selbst nach schweren operativen Eingriffen schnell wieder auf die Beine kommen kann, zeigt der Artikel über das an unseren Kliniken praktizierte "Fast-Track-Verfahren". Professor Dr. Dr. h.c. M. K. Walz zeigt hier ein modernes Verfahren auf, das es Patienten ermöglicht, nach einer Operation schnellstmöglich wieder in den Alltag zurückzufinden.

 

Artikel hier zum Downloaden (PDF)