Sie befinden sich in:Home

1. Essener BRA DAY 2017


Brust-Rekonstruktion im Blick

 

Das Akronym BRA steht für Breast Reconstruction Awareness.
Ziel dieser neuen Veranstaltungsreihe ist es, einen internationalen Aktionstag zu etablieren, der weltweit ein Bewusstsein für Brustrekonstruktionen nach einer Brustkrebserkrankung schafft.

 

Für Deutschland veranstaltet die Klinik für Senologie / Interdisziplinäres Brustzentrum an den Kliniken Essen-Mitte den ersten BRA DAY und lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte zu einem umfangreichen Informationsprogramm ein.

 

Download Programmheft

 

 

 

 

8. ESSENER KREBSTAG


Patientenkongress


Früherkennung & moderne Therapien bei Krebs

 

Von der Schlüsselloch-Chirurgie bis zur Behandlung mit Methadon

 

18.10.2017
von 16.45 bis 19.30 Uhr


Download Programmheft

Dr. Marianne Kloke, Direktorin der Klinik für Palliativmedizin und Institut für Palliative Care, lädt zum kostenlosen Themenabend ein. "Spiritual Care in der Palliativversorgung & Hospizarbeit" am 20. September von 17 - 19.30 Uhr in der Evang. Huyssens-Stiftung

Multiprofessionelle Palliativkonferenz

 

Spiritual Care in der Palliativversorgung und Hospizarbeit

 

Sie kann Schmerzen verstärken oder auch lindern – jedes Pflegeteam, das schwerkranke und sterbende Menschen begleitet, hält die Spiritualität im Blick und tauscht sich dazu aus. Nicht nur Glaube und Religion, auch Heimat, Identität und Selbstwertgefühl spielen hier eine Rolle. Deshalb ist neben der Seelsorge, die der Verschwiegenheit unterliegt,  auch Spiritual Care gefragt, nur so ist ein Austausch im Team möglich.

 

Dr. med. Marianne Kloke, Direktorin der Klinik für Palliativmedizin und Institut für Palliative Care, lädt Interessierte aus dem Pflegesektor zum kostenlosen Themenabend am Mittwoch, den 20.09.2017, von 17 bis 19.30 Uhr in die Evang. Huyssens-Stiftung, Konferenzraum 2. OG, Henricistr. 92 in 45136 Essen ein. Es referiert u.a. der Pfarrer Dr. theol. Erhard Weiher, therapeutischer Seelsorger und Trauerbegleiter an den Universitätskliniken Mainz. Pfarrer Uwe Matysik von den Kliniken Essen-Mitte stellt Spritual Care für dementiell erkrankte Menschen an Alltagsbeispielen vor. Im Anschluss diskutieren die Experten die Umsetzungsmöglichkeiten und Bedeutung im multiprofessionellen Team.


Blick auf die Mitarbeiter

 

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf: Nach Firmenlauf im Juni und Onkolauf am 16. September wird zum Staffelmarathon im Rahmen des Essener Marathons am 8. Oktober ein KEM-Team aus Nadja Tennler, Frank Petrat, Uwe Matysik und Almut Sonneborn antreten. Wir freuen uns auf alle laufenden Kollegen, die wir dort treffen werden und über KEM-Fans am Streckenrand.

Aktuelle Veranstaltung

Neues rund um Lymphdrüsenkrebs - Experten informieren

 

Maligne Lymphome oder Lymphdrüsenkrebs – am 7. Werdener Patienteninformationstag des Evangelischen Krankenhauses (EVK) Essen-Werden im Haus Fuhr gab es Einblicke. Vor allem in den letzten Jahren hat es Entwicklungen gegeben, die den Fokus auf die personalisierte Medizin lenken. Neben neuen Medikamenten ist auch die Bandbreite an Behandlungsstrategien und Therapieoptionen gewachsen.

 

Prof. Peter Reimer, Direktor der Klinik für Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation am EVK Essen-Werden und Oberärztin Dr. Mareike Dürholt luden Betroffene und Interessierte ein. Neben den Vorträgen zu den Erkrankungsformen sowie zu den neuen Behandlungsstrategien und wissenschaftlichen Erkenntnissen stand auch im Vordergrund, wie bedeutend die körperliche und seelische Erholung ist. Psychoonkologen stellten Ansätze zur Unterstützung vor. Es gibt Tipps und Tricks bei Appetitlosigkeit und Gewichtsabnahme. Bei einem kleinen Imbiss gab es die Möglichkeit, Fragen mit den Referenten zu klären.

 

Workshop für Mediziner: Hämatologie im Dialog


Zu einer interaktive Fortbildungsveranstaltung hatten Prof. Dr. Peter Reimer, Direktor der Klinik für Hämatologie, Internistische Onkologie und Stammzelltransplantation, und der Leitende Oberarzt Dr. Mohammed Wattad ihre niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen eingeladen. Zum Thema: „AML/MDS des älteren Patienten – Kuration oder Palliation?“ wurden neue Therapieansätze im Bereich der akuten myeloischen Leukämie anhand von Fallvorstellungen diskutiert. 

Weitere Informationen (Download PDF)

Anmeldung (Download PDF)

 

Pulsschlag

Aktuelle News

21.08.2017

Brücken bauen an den KEM

Muslimisch-christliche Begegnung

12.07.2017

Essener Firmenlauf

35 KEM-Läufer mit dabei

12.07.2017

Palliativmedizin

Schmerzlinderung bei Schwerkranken mit besonderem Hilfebedarf

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Unser Partner im Essener Süden

Services: Grußkartenservice
Services: Stationsfinder Klicken Sie auf die gewünschten Körperpunkte, um zu den zuständigen Abteilungen zu gelangen:
green_border.png, 380B header_startseite.jpg, 96kB

Zentrale Rufnummer

Bitte wählen Sie aus:

Telefon: 0201/174-0
Telefax: 0201/174-11310
Empfang / Information